Trialtraining am 19. Juli in Lunz am See

Vor etwa 70 Jahren entstand der so genannte Begriff „Trial“ in England. Am 19. Juli war es auch für ein paar Furchtlose der Firma Aigner so weit: mit großem Interesse und Vorfreude ging es auf nach Lunz am See ins Gelände.

Beim Trialfahren geht es darum, geschickt über Stock und Stein zu fahren und das ohne mit den Füßen den Boden zu berühren.

Nach einer kurzen Einschulung und Übungen war unser Team bereit für das etwa 2 km² große Areal.